Mythen und Fakten über Proteinshakes

Mythen und Fakten über Proteinshakes

Kann man mit Proteinshakes abnehmen? Lesen Mythen und Fakten über Proteinshakes 5 Minuten Weiter Was ist Kasein? 5 Vorteile

Es gibt viele Geschichten über Proteinshakes und jeder hat eine Meinung dazu. Viele Menschen wissen nicht genau, was Protein ist, wie viel Ihr Körper braucht und was es für Ihren Körper tut. In diesem Artikel haben wir einige Mythen und Fakten rund um Proteinshakes für dich aufgelistet. Es wird kontinuierlich über die gesundheitlichen Vorteile von Protein geforscht und die Ergebnisse dieser Studien sind sehr positiv.

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Proteinshakes in Kombination mit Sport folgende Wirkungen erzielen: • Muskelmasseerhalt und Fettabbau • länger gestillter Hunger • Muskelregeneration und Muskelaufbau während des Trainings werden gefördert • Widerstand wird erhöht • Ihre Stressresistenz wird erhöht

Aber was ist Eiweiß?

Proteine ​​sind die Bausteine ​​unseres Körpers. Protein ist ein Nährstoff, genau wie Kohlenhydrate und Fett. Protein liefert Kalorien und Aminosäuren. Aminosäuren in Proteinen sorgen für die Stärkung und Reparatur der Körperzellen. Es ist daher wichtig, genügend Protein zu sich zu nehmen, um ein gesundes Leben zu führen. Es gibt verschiedene Arten von Proteinen. So wird beispielsweise zwischen hochwertig und weniger hochwertig unterschieden. Wenn wir von hochwertigen Proteinen sprechen, sprechen wir von Proteinen mit einem hochwertigen Proteingehalt, die vom Körper leicht aufgenommen werden können.

Fakten über Eiweiß

Schnellere Erholung

Proteinpulver sind nicht nur gut zum Abnehmen. Sie werden auch verwendet, um den Muskeln zu helfen, sich schneller zu erholen. Proteine ​​sind für die Produktion von Muskelgewebe unerlässlich. Gerade Sportler, die viel und stark trainieren, haben daher einen höheren Bedarf an Proteinen. Wenn der Körper nicht genug Protein aus der Nahrung bekommt, wird er Protein aus den Muskeln verwenden, um den Mangel auf Kosten der Muskelmasse auszugleichen.

Abnehmen

Proteinpulver können die Gewichtsabnahme unterstützen. Sie fühlen sich schnell satt und hören früher auf zu essen. Wenn Sie eine Diät einhalten, bei der Sie weniger Kalorien zu sich nehmen, werden Sie mehr Fett und weniger Muskeln verlieren, wenn Sie zusätzlich Proteinshakes zu sich nehmen. Darüber hinaus hilft es, die Muskelmasse zu erhöhen und eine größere Muskelmasse bedeutet mehr Fettverbrennung und dies sorgt dafür, dass Sie abnehmen können.

Möchten Sie mehr wissen? Dann lies unseren Blog Abnehmen mit Proteinshakes, geht das?.

Nutzen für die Gesundheit

Verschiedene Studien haben gezeigt, dass Molke auch widerstandsfähigkeitssteigernde Eigenschaften hat, die Alterung verzögert und den Blutdruck senkt. Zudem haben die Proteine ​​antibakterielle und antivirale Eigenschaften und sorgen für stabile Blutzuckerwerte. Außerdem können dir Proteinshakes dabei helfen, Stress besser zu bewältigen. Es mag seltsam klingen, aber es stellt sich heraus, dass Molke die Produktion von Serotonin anregt.

Serotonin ist eine Substanz, die für Ihre Stimmung verantwortlich ist. Das geht aus einer in den Niederlanden durchgeführten Studie hervor. In dieser Studie wurden die Probanden Stress ausgesetzt. Probanden, die während dieser Zeit Molke konsumierten, hatten weniger Depressionssymptome und waren insgesamt besser gelaunt. (Quelle)

Mythen über Proteine

Oh nein, ich habe meinen Proteinshake vergessen 

Keine Panik! Nichts Falsches. Es ist eine Angewohnheit von Sportlern, direkt nach dem Training einen Proteinshake zu sich zu nehmen. Manche Sportler kommen sogar auf die Idee, direkt nach dem Training einen Proteinshake zu sich zu nehmen, „weil sonst die Erholung schlechter wird“. Das ist wirklich ein Mythos, Sie müssen nicht direkt nach dem Training einen Proteinshake einnehmen. Es geht nicht um Minuten, in denen du vor dem Training nur etwas gegessen hast. Ihr Körper hat normalerweise genug Energie und Protein, um eine Weile durchzuhalten. Viel wichtiger ist es, über den Tag verteilt auf eine ausreichende Proteinzufuhr zu achten.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wann die beste Zeit ist, einen Proteinshake zu trinken? Dann lesen Sie unseren Blog Wann ist die beste Zeit, um einen Proteinshake zu trinken?

Dein Körper kann nur 20-30 Gramm Protein pro Mahlzeit aufnehmen

Lange Zeit ging man davon aus, dass unser Körper nur 30 Gramm Eiweiß pro Mahlzeit aufnehmen kann. Wir können diese Behauptung eine Fabel nennen. Wenn Sie fanatisch trainieren, ist die Aufnahme von Proteinen sehr wichtig. Proteine ​​sind für die Erholung unseres Körpers unerlässlich. Der Körper kann mehr als 30 Gramm pro Mahlzeit aufnehmen.

Proteinshakes sind langweilig

Das ist sicherlich eine Fabel! Ein Proteinshake ist alles andere als langweilig. Machen Sie aus jedem Shake eine Party, indem Sie ihn mit frischem Obst, Saft, Joghurt oder beispielsweise Haferflocken kombinieren. Sie können Proteinpulver auch sehr gut in z. B. Brownies, Keksen, Kuchen etc. verarbeiten. So lässt sich im Handumdrehen ein gesunder Snack für zwischendurch zubereiten.

Suchen Sie nach allen Rezepten auf unserer Website Rezepte

Abonnieren Sie den Newsletter

Und erhalten Sie die leckersten Rezepte, interessante Artikel und die neusten Angebote direkt in Ihr Postfach.